Operationen ambulant in Lokalanästhesie oder Allgemeinanästhesie-Narkoseformen bei:
Tumoren

-an verschiedenen Hautstellen

- in Weichteilbereichen

- in Muskelschichten

Sehr gute kosmetische Ergebnisse, besonders im Gesicht

 

 

Karpaltunnelsyndrom
Schnappfinger
Sehnenscheidenentzündung
Tennisellenbogen
Ganglion
Schleimbeutelentzündung
Abszesse
Haut-, Weichteilentzündung 
 

Nagelveränderung, eingewachsener Nagel

Behandlung von
- Unfallverletzung
- Sportverletzung

 

Spezielle Verbandstechniken

Allgemeinchirugie

Ambulant lassen sich viele chirurgische Erkrankungen und Verletzungen schnell und zügig unter hoch sterilen Maßnahmen entsprechend der aktuellen medizinischen Wissenschaft und Studienlage therapieren.

 

Unter anderem handelt es sich um folgende Krankheitsbilder:

  • Handchirurgie
    (Karpaltunnelsyndrom, Schnappfinger, Sehnenscheidenentzündungen, Tennisellenbogen, Ganglion,Dupuytrensche Kontrakturen)
  • Tumore der Körperoberfläche und Weichteile
  • Abszesse, Hautentzündungen, Weichteilentzündungen
  • Schleimbeutelentzündungen
  • Nagelveränderungen, eingewachsener Nagel
  • Unfallverletzungen
  • Sportverletzungen

 

Durch langjährige sehr gute Erfahrung in Klinik und Praxis und mit Hilfe der Sonographie und Radiologie wird eine sichere Diagnose gestellt.

 

Je nach Befund wird die Therapie konservativ mit speziellen Verbänden und Schienen (Kunststoffgipsen, Bandagen, speziellen Hilfsmitteln und Verbänden, z.B. Zinkleimverband) eingeleitet.

Die operative Behandlung wird nach neuesten  medizinischen Erkenntnissen durchgeführt.

Mit kosmetisch anspruchsvoller Wundversorgung und Hautnaht wird in Lokalanästhesie oder Vollnarkose operiert.